NEWS
Die nächsten Fußballspiele im Überblick
NEWS
Unsere Terrasse...
Sa. 01.10.16 um 20h
Uniform Motion
Do. 20.10.16 um 20h
Will Samson + Gareth Dickson
Sa. 01.10.16 um 20h
Uniform Motion
Bild zur Veranstaltung Uniform Motion passen in keine Schublade: Halb britisch, halb französisch – ein Zwitter aus Band und Projekt, angesiedelt irgendwo zwischen Indie, Folk und Pop. Neben der ergreifenden Musik gibt es Illustrationen zu bewundern, die während des Konzerts entstehen und live an die Wand projiziert werden. Ein Wechselspiel von Klang und Bild.
Eintritt: frei
Do. 20.10.16 um 20h
Will Samson + Gareth Dickson
Bild zur Veranstaltung Zwei experimentierfreudige Musiker erforschen die Möglichkeiten zwischen akustischer und elektronischer Musik. Folk trifft auf Ambient, Klassisches und Experimentelles verbinden sich zu einem sanft pulsierenden Strom. Will Samson, das sind eine Gitarre, atmosphärische Flächen, repetitive Muster und eine an Bon Iver erinnernde Falsettstimme. Gareth Dicksons Songs basieren auf der akustischen Gitarre, werden aber durch verschiedenste Effekte immer wieder entfremdet. Kein Wunder, dass Musiker wie Devendra Banhart, Coco Rosie und David Byrne mit ihm zusammenarbeiten.
Eintritt: frei
Mi. 09.11.16 um 20h
Rue Royale
Tourveranstalter: Grand Hotel van Cleef
Bild zur Veranstaltung Rue Royale ist ein anglo-amerikanische Duo, das als Ehepaar nicht nur auf der Bühne eine unzertrennliche Einheit darstellt. Nach gefühlt durchgängigen Tourneen und stetigen Veröffentlichungen folgte zuletzt eine längere Baby-Pause. Doch zum Glück fanden die beiden auch in dieser Phase Inspirationen für neue Songs, mit denen sie nun auf Europa-Tour gehen. Das so entstandene Album setzt auf die bewährten Stärken der Band: Folkpop in herzerwärmender Zweistimmigkeit mit einer angenehm unaufdringlichen elektronischen Verspieltheit.
Eintritt: frei
Do. 01.12.16 um 20h
The Burning Hell (Mathias Kom solo)
Support: Nick Ferrio
Bild zur Veranstaltung The Burning Hell ist das Alter Ego des kanadischen Songwriters Mathias Kom. Der wort- und stimmgewandte Erzähler mit der Baritonstimme sprechsingt seine schrägen Geschichten, die wunderbar poetisch und humorig daherkommen. Wie kaum ein anderer lebt er den DIY-Ethos und tourt seit Jahren fast ununterbrochen durch Clubs und Bars, aber auch Nervenheilanstalten und das Glastonbury Festival. In der Kassette tritt er solo auf, den Support gibt sein Landsmann Nick Ferrio.
Eintritt: frei